WM-Qualifikation

Frankreich siegt mit Ribéry 1:0 auf Färöer

Mit Edeljoker Franck Ribéry (Bayern München) hat Frankreich in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 den wichtigen Pflichtsieg gegen die Färöer geschafft, ist dabei aber nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt.

Torshavn. Der ehemalige Welt- und Europameister gewann in Torshavn gegen die Amateure mit 1:0 (1:0). Der in der Bundesliga noch nicht eingesetzte Ribéry kam in der 65. Minute aufs Feld. Frankreichs Tor erzielte André-Pierre Gignac in der 42. Minute.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fußball