Fußball

Simunic wechselt nach Hoffenheim

Sinsheim. - Der kroatische Nationalspieler Josip Simunic wechselt von Bundesligist Hertha BSC Berlin zum Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim. Beide Klubs bestätigten am Dienstag den Transfer. Wie die Hertha erklärte, habe der Innenverteidiger die Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2011 laufenden Kontrakt gezogen. Hoffenheim war offensichtlich bereit, die für Simunic vertraglich festgelegte Ablösesumme für einen vorzeitigen Wechsel zu bezahlen. Es soll sich um sieben Millionen Euro handeln. Auch der HSV hatte Interesse bekundet, wollte jedoch nicht so viel Geld für den Abwehrspieler ausgeben, der nun einen Dreijahresvertrag bis bei der TSG unterschrieb.