Mainz. Nach langer Krankheit hatte Innenverteidiger Maxim Leitsch von Mainz 05 gerade erst das Comeback geschafft. Jetzt muss er wieder pausieren.

Abwehrspieler Maxim Leitsch vom FSV Mainz 05 ist weiter vom Pech verfolgt. Der 25 Jahre alte Fußballprofi hat sich im Training eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen und wird die nächsten Wochen ausfallen, wie der rheinhessische Bundesligist mitteilte.

Leitsch hatte sich erst in den vergangenen drei Spielen nach langer Auszeit wieder in die Startelf zurückgekämpft. Der gebürtige Essener musste wegen eines körperlichen und mentalen Erschöpfungszustandes zuvor mehrere Monate pausieren.