Formel 1

Hamiltons Gruß an Schumacher: „Ich bete jeden Tag für dich“

Michael Schumacher (l.) posiert in seinem letzten Formel-1-Jahr 2012 mit Lewis Hamilton

Foto: Jens Büttner / dpa

Michael Schumacher (l.) posiert in seinem letzten Formel-1-Jahr 2012 mit Lewis Hamilton

Am Ort seines Rekords sendet der Weltmeister eine emotionale Botschaft an seinen schwer verunglückten Helden.

Spa.  Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat vor dem Großen Preis von Belgien am Sonntag (15.10 Uhr/RTL) via Twitter eine emotionale Grußbotschaft an Rekord-Champion Michael Schumacher gerichtet. „Michael, letztes Jahr war es eine große Ehre für mich, hier deinen Rekord von 68 Polepositions einzustellen“, schrieb Hamilton: „Worte können nicht beschreiben, wie es war, die Bestmarke eines Helden zu erreichen.“

2017 in Spa hatte Hamilton die 68. Poleposition seiner Karriere erreicht, vor vier Wochen in Budapest stand der Brite bereits zum 77. Mal auf dem ersten Startplatz. Schumacher bezeichnet er als beispiellose Inspiration: „Ich bete jeden Tag für dich und deine Familie. Keep fighting, Michael.“

Schumacher ist seit seinem schweren Skiunfall im Dezember 2013 nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetaucht. Mit 91 Grand-Prix-Siegen und sieben WM-Titeln ist der 49-Jährige nach wie vor der Rekordmann der Formel 1. Nach dem Großen Preis von Brasilien 2012 beendete Schumacher endgültig seine Karriere, die am 25. August 1991 in Spa begonnen hatte.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.