Football

Hamburg Sea Devils verpflichten neuen Quarterback

Lesedauer: 2 Minuten
Björn Jensen
Der US-Amerikaner Jadrian Clark führt die Hamburg Sea Devils als Quarterback an.

Der US-Amerikaner Jadrian Clark führt die Hamburg Sea Devils als Quarterback an.

Foto: Sarah Philipp

Wichtige Personalien geklärt: Außerdem holen die Sea Devils Nommensen und Ellison ins Trainerteam. Was dahintersteckt.

Hamburg. Einen Tag nach der offiziellen Bekanntgabe ihres neuen Headcoaches Ted Daisher (66) haben die Hamburg Sea Devils zwei weitere wichtige Positionen in ihrem elfköpfigen Trainerteam besetzt. Andreas Nommensen (45) wird die Mannschaft in ihrer Premierensaison in der neu gegründeten American-Football-Europaliga ELF als Offense Coordinator begleiten. Kendral Ellison (33) übernimmt die Betreuung der Linebacker. Den Posten des Defense Coordinators bekleidet der US-Amerikaner Daisher in Personalunion.

„Andy und Kendral sind ohne Frage in den vergangenen Jahren zwei sehr gefragte Trainer in und um Hamburg herum gewesen. Mit beiden verbindet mich eine lange Freundschaft. Sie nun gemeinsam bei uns im Coaching Staff zu haben, macht mich sehr glücklich“, sagte Geschäftsführer Max Paatz.

Sea Devils setzen auf Coaches aus Hamburg

Der 44-Jährige hatte in den vergangenen Jahren mit Nommensen beim Erstligisten Elmshorn Fighting Pirates gearbeitet, der sich aus der GFL zurückgezogen hat. Ellison, der in den vergangenen zwei Jahren bei den Hamburg Huskies in der GFL 2 als Headcoach tätig war, hatte Paatz vor zehn Jahren als Spieler zu den Lübeck Seals geholt. „Es war seine erste Station in Deutschland. Nun schließt sich der Kreis“, sagte Paatz.

Dass das Trainerteam eine bunte Mischung aus Coaches von verschiedenen Hamburger Clubs bietet, ist durchaus gewollt. Paatz: „Wir verstehen uns als Team, das die ganze Stadt repräsentiert. Deshalb ist uns wichtig, mit allen Vereinen gut zusammenzuarbeiten.“

Sea Devils verpflichten Quarterback

Am Montag gaben die Sea Devils eine weitere wichtige Personalie bekannt: Der US-Amerikaner Jadrian Clark wird das Team als Quarterback anführen. „Er hat seine Klasse auf hohem Niveau unter Beweis gestellt“, sagte Paatz. Der neue Offense Coordinator Nommensen ergänzte: „Jadrian war von Anfang an unser Wunschkandidat. Nach den ersten Telefongesprächen und dem ersten Treffen in Hamburg war klar: das passt.“

Der 26-jährige US-Amerikaner gewann mit den Lions Braunschweig 2018 sowohl die deutsche Meisterschaft als auch den Eurobowl. Zuletzt spielte Clark in Österreich für die Vienna Vikings. „Wir haben ein sehr talentiertes Team, und es ist mein Ziel, mit den Sea Devils die erste Meisterschaft zu gewinnen“, sagte Clark.