Uhlenhorster HC

Tennismeisterschaften der Regionalverbände

Altug Celikbilek (TC an der Schirnau).

Altug Celikbilek (TC an der Schirnau).

Foto: Claudio Gärtner / imago images

Das Turnier ist mit 10.000 Euro dotiert und zählt zur Turnierserie Nord. Bei den Herren führt Altug Celikbilek die Setzliste an.

Hamburg. Der Uhlenhorster HC richtet auf seiner Anlage am Wesselblek von diesem Dienstag bis Sonntag die gemeinsamen Meisterschaften der Tennisverbände von Hamburg und Schleswig-Holstein aus. Das Turnier ist mit 10.000 Euro dotiert und zählt zur Turnierserie Nord, an der sich sieben weitere Vereine beteiligen. Die besten 13 Spielerinnen und Spieler der Gesamtwertung qualifizieren sich für das Mastersfinale am 14./15. August, für das der Austragungsort noch nicht feststeht.

Topgesetzt bei den Damen ist Eliessa Vanlangendonck vom TC an der Schirnau, gefolgt von Toptalent Noma Noha Akugue (Club an der Alster). Bei den Herren führt Altug Celikbilek (TC an der Schirnau) die Setzliste vor Titelverteidiger Leonard von Hindte (Alster) an. Bei den Damen hatte 2019 Jennifer Witthöft (Alster) den Titel gewonnen. Die Qualifikation startet heute um 17.30 Uhr, die Partien des Hauptfeldes am Freitag um 14.30 Uhr (Damen) und 17.30 Uhr.

Aufgrund der Hygienevorschriften findet in diesem Jahr keine Doppelkonkurrenz statt. Bei Regen oder einbrechender Dunkelheit dürfen die Partien aber in die Halle verlegt werden. Zuschauer sind nicht zugelassen.

( bj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport