ATP-Turnier

Struff in Dubai nach knapper Niederlage raus

Jan-Lennard Struff (r) gratuliert Stefanos Tsitsipas zu seinem Sieg.

Jan-Lennard Struff (r) gratuliert Stefanos Tsitsipas zu seinem Sieg.

Foto: dpa

Dubai. Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist im Viertelfinale des Herren-Turniers in Dubai ausgeschieden.

Der Davis-Cup-Spieler aus Warstein verlor knapp mit 6:4, 4:6, 4:6 gegen den an Nummer zwei gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas. Nach Siegen in den vergangenen beiden Partien musste sich Struff dem Vorjahresfinalisten diesmal nach 2:22 Stunden geschlagen geben. Damit sind keine deutschen Spieler mehr bei dem mit knapp 2,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier am Persischen Golf dabei.