Motorrad

Trotz Entschuldigung: WM-Pilot nach Bremsskandal gefeuert

Romano Fenati hatte einem Konkurrenten bei mehr als 200 km/h in den Lenker gegriffen – und muss jetzt mit den Konsequenzen leben.