Südkorea

Ex-HSV-Profi Son drohen 21 Monate Militärdienst

Jakarta.  Wenn Südkoreas Fußball-Nationalteam heute mit dem Spiel gegen Bahrain bei den Asienspielen startet, ist auch Heung-min Son (26) dabei. Gold oder Gewehr, so lautet sein Motto. Südkoreanische Sportler, die bei Olympia eine Medaille gewinnen oder auch als Mitglied einer Mannschaft Gold bei den Asienspielen, müssen später nicht zur Armee. Bei Misserfolg droht dem Ex-HSV-Profi aber ein 21-monatiger Militärdienst von 2019 an. Ob der Tottenham-Profi diesen antreten müsste, ist offen. Im Hintergrund laufen Gespräche.