Hamburg

Hockeyherren siegen in Düsseldorf beim Viernationenturnier

Hamburg. Während die deutschen Damen in London um WM-Medaillen kämpfen, haben die Hockeyherren die Vorbereitung auf ihre Welttitelkämpfe in Indien (28. November bis 16. Dezember) intensiviert. Am Wochenende gewann die Auswahl von Bundestrainer Stefan Kermas ein Viernationenturnier in Düsseldorf. Zum Abschluss gab es am Sonntag ein 3:3 gegen Olympiasieger Argentinien, der wegen des schlechteren Torverhältnisses Zweiter wurde.

„Bei einem Turnier zählen in erster Linie Resultate, deshalb bin ich mit dem Abschneiden zufrieden. Arbeiten müssen wir an der Konstanz unserer Leistungen“, sagte Kermas. Die Tore für den Olympiadritten von Rio 2016, der zuvor Frankreich (6:1) und Irland (4:0) besiegt hatte, schossen der Kölner Mats Grambusch (16.), Johannes Große vom Club an der Alster (20.) und der Mülheimer Timm Herzbruch (37.).