Fussball

Beckenbauer wehrt sich erneut: „Erstunken und erlogen“

München. Franz Beckenbauer hat die gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Sommermärchen-Skandal zum wiederholten Male zurückgewiesen und als erstunken und erlogen bezeichnet. Zudem signalisierte der 72-Jährige bei der Verleihung des Bayerischen Sportpreises in München, dass er aufgegeben habe, für seine Ansicht rund um die WM 2006 zu kämpfen.