TV-Quote

25,97 Millionen sahen die Niederlage gegen Mexiko im ZDF

Mainz. Schwaches Spiel – starke Quote: 25,97 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagnachmittag ab 17 Uhr im ZDF die 0:1-Auftaktpleite der deutschen Mannschaft gegen Mexiko. Der Marktanteil betrug 81,6 Prozent. Nicht eingerechnet sind hier die Fans, die das Spiel beim Public Viewing auf öffentlichen Plätzen oder in Gaststätten sahen.

Zum Vergleich: Beim ersten Vorrundenspiel bei der vergangenen WM in Brasilien am 16. Juni 2014, ein Montagabend um 18 Uhr, wurden beim 4:0 über Portugal 26,36 Millionen Zuschauer (81,8 Prozent) vor den Fernsehern gemessen.