Mit 20 km/h zum Spiel

Deutschland-Fan reist mit dem Traktor zum WM-Spiel

Moskau. 30 Tage war er unterwegs, knapp zwei Stunden vor dem Spiel hat er sein Ziel erreicht: Huberth Wirth ist mit dem Traktor aus Neuhausen bei Pforzheim zum ersten Gruppenspiel der DFB-Elf gereist. „Mir geht’s super“, sagte der Fußballfan, als er vor dem Luschniki-Stadion mit seinem laut tuckernden Gefährt auf einen Parkplatz vorgefahren war. Russland- und Deutschland-Fahnen wehten an seinem Traktor. 20 km/h sei er im Schnitt gefahren und 2400 Kilometer unterwegs gewesen, sagte Wirth, der mit seinem Hund Hexe reiste.