Golf

Erster Turniersieg für McIlroy seit 2016, Woods starker Fünfter

Orlando. Der Nordire Rory McIlroy hat bei den Arnold Palmer Invitationals in Florida seinen ersten Sieg seit 18 Monaten gefeiert. Der frühere Weltranglistenerste bewältigte den Par-72-Kurs am Schlusstag mit einer herausragenden 64 und lag mit 270 Schlägen drei Schläge vor Bryson DeChambeau (USA). Der 14-malige Majorsieger Tiger Woods (USA/278) schloss als Fünfter ab und wird in der Weltrangliste an Position 105 geführt. Unter den Top 100 hatte er zuletzt am 22. März 2015 gestanden.