Hamburg

Verein Boxschool feiert im „Blockbräu“ seinen Jahresabschluss

Hamburg. Seit acht Jahren bietet der Verein Boxschool an mittlerweile 25 Hamburger Schulen Boxtraining für ein gewaltfreies und kooperatives Miteinander an. Auf Einladung der Block-Gruppe feierten rund 200 Schüler im „Blockbräu“ an den Landungsbrücken ihre erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt. Besonders beliebt waren Autogramme von Profiboxer Sebastian Formella, Kickboxweltmeister Dima Weimer und Peter Kadiru, Kapitän des Bundesligateams Hamburg Giants, die wie Sportstaatsrat Christoph Holstein zu den rund 300 Gästen zählten.