Fußball

Radiomoderator John Ment wird Trainer und Schiedsrichter

Radiomoderator John Ment (Archiv)

Radiomoderator John Ment (Archiv)

Foto: Picture Alliance

Preisgekrönter Moderator von Radio Hamburg übernimmt Posten beim Traditionsclub DuWo 08. Und der 54-Jährige hat ambitionierte Ziele.

Hamburg. Namhafter Neuzugang für den Hamburger Traditionsverein DuWo 08: John Ment, bekannt durch seine preisgekrönte Moderation der „Morningshow“ auf Radio Hamburg, wird ab sofort ehrenamtlicher Trainer der Fußball-E-Junioren des Clubs, für den er als Jugendlicher selbst spielte. Zuletzt trainierte der 54-Jährige neun Jahre lang seinen eigenen Sohn beim SC Poppenbüttel, doch weil er seit fünf Jahren wieder in Ohlstedt lebt, reifte nun die Idee, seinen Heimatclub zu unterstützen.

Auch wenn Ment die Arbeit seiner Vorgänger Yannic Kappenberg, Horst von Howe und Uwe Conrady lobt, die „dafür gesorgt haben, dass Spieler und Eltern Spaß am Fußball haben“, will er das Training künftig noch leistungsorientierter ausrichten. „Meine Philosophie lautet: Jeder ist ein Hauptdarsteller, es gibt keine Nebendarsteller“, sagt er. Das Ziel sei, mit den heute Zehn- bis Elfjährigen im Frühjahr 2019 in der Bezirksliga antreten zu können.

Neben seiner neuen Trainertätigkeit will John Ment zudem auch das Schiedsrichterteam von DuWo 08 erweitern.