HSV

Dürfen Kostic und Wood auf Länderspielreisen verzichten?

Hamburg. Die Bemühungen des HSV, Filip Kostic und Bobby Wood ihre Länderspiel-Weltreisen zu ersparen, gehen in die Verlängerung. Der Serbe Kostic flog Sonntag nach Belgrad, will dort heute mit dem Verband besprechen, ob er zu den Spielen in China (10.11.) und Korea (14.11.) reisen muss. Woods Abflug in die USA ist für Dienstag geplant, eine Entscheidung soll es heute geben. Auch auf Länderspielreisen: Rick van Drongelen, Gotoku Sakai, Vasilije Janjicic, Mergim Mavraj und Kyriakos Papadopoulos.