Hamburg

Am 18. November wird der fitteste Sportler Hamburgs gesucht

Hamburg.  Einfach nur im Fitnessstudio schwitzen ist Ihnen zu langweilig? Dann sollten Sie sich den 18. November vormerken. Christian Toetzke, Erfinder und Initiator von Jedermann-Events wie Cyclassics und Triathlon, hat gemeinsam mit der früheren Freezers-Athletiktrainerin Mintra Mattison, Elbgym-Geschäftsführer Wilhelm Schröter und Hockeyidol Moritz Fürste den weltweit ersten Fitness-Wettkampf erfunden, der an jenem Herbstsonnabend Premiere feiern soll. „Curox HAM 01“ ist die Möglichkeit, interdisziplinär den fittesten Sportler Hamburgs zu ermitteln.

In den Messehallen wird in acht verschiedenen Fitnessübungen, unterbrochen von acht Einkilometerläufen, Kraft, Ausdauer und Kraftausdauer getestet. In fünf Altersklassen, die jeweils nach Geschlecht und in Anfänger und Fortgeschrittene aufgeteilt werden, können Interessierte als Einzelkämpfer oder Team antreten. Kampfrichter überwachen die korrekte Ausführung der Übungen. In Testläufen erreichten die Besten nach 1:10 Stunden das Ziel. Toetzke, der das Konzept 2018 bundesweit anbieten will, rechnet zur Premiere mit bis zu 2000 Teilnehmern. Anmeldungen sind ab sofort zum Preis von 59 Euro unter www.curox.org möglich. Alle Überschüsse kommen der Stiftung Leistungssport zugute.