Fussball

HSV e. V. trennt sich von Geschäftsführer Jörn Spuida

Hamburg. Seit dem 1. Juni 2015 war Jörn Spuida (40) als Geschäftsführer des HSV e. V. tätig, davor leitete er über acht Jahre die Amateursport-Abteilung. Am Montag teilte der Verein nun mit, dass Spuida von seiner Tätigkeit entbunden und freigestellt worden ist. Bis zur Benennung eines neuen Geschäftsführers wird ab sofort Michael Papenfuß die Position übernehmen. Der 62-Jährige war vier Jahrzehnte in der Finanzbranche tätig, darunter als Vorstandsmitglied der Vereins- und Westbank AG.