Fussball

WM 2026: Bewerbung von den USA, Kanada und Mexiko

New York. Die nationalen Fußballverbände von Kanada, Mexiko und den USA haben eine gemeinsame Bewerbung für die „Mega-WM“ 2026 verkündet. Es wäre das erste Mal, dass drei Nationen gemeinsam eine WM ausrichten. Eine Entscheidung soll vermutlich beim Kongress 2020 fallen. In den USA fand die WM 1994 statt. Mexiko war 1970 und 1986 Gastgeber. Das Trio hat gute Chancen auf den Zuschlag, da laut den Fifa-Regeln nur Kandidaten aus Amerika, ­Afrika oder Ozeanien zugelassen sind.