Golf

Thomas schreibt Geschichte: 253 Schläge nach vier Runden

Honolulu.  Justin Thomas hat Golfgeschichte geschrieben. Der 23 Jahre alte US-Amerikaner benötigte bei seinem Sieg beim PGA-Turnier in Honolulu auf Hawaii nur 253 Schläge für 72 Löcher. Den bisherigen US-Tour-Rekord (254) hatte sein Landsmann Tommy Armour 2003 in San Antonio aufgestellt. Thomas, der erstmals in die Top Ten der Welt vorstieß, lag nach einer abschließenden 65er-Runde sieben Schläge vor Olympiasieger Justin Rose (England) und acht vor Jordan Spieth (USA). Erst eine Woche zuvor hatte er das Tournament of Champions auf Hawaii gewonnen.