Boxen

Wladimir Klitschko kämpft im Dezember um den WM-Titel

Hamburg. Der Termin steht, der Gegner noch nicht: Box-Manager Bernd Bönte hat dem SID bestätigt, dass Wladimir Klitschko am 10. Dezember um bestenfalls drei Weltmeisterschaftstitel im Schwergewicht kämpfen will. Ein Ort stehe bislang ebenso wenig fest wie ein Gegner. Laut Bönte kommen aber Hamburg und Manchester als mögliche Austragungsorte infrage. Britische Medien hatten berichtet, dass der Kampf zwischen dem 40 Jahre alten Ukrainer und dem IBF-Champion Anthony Jo­shua (England) in Manchester fix sei und in dieser Woche offiziell verkündet werde. Zudem hatten sie von einer Kampfbörse von 33 Millionen Euro geschrieben.