Sport

Ronaldo trifft bei Comeback, Guardiola besiegt Mourinho

Klopp beginnt Aufholjagd. Erfolgreiche Heimpremiere für Jürgen Klopp und den FC Liverpool im ausgebauten Stadion an der Anfield Road: Die Reds kamen am vierten Spieltag der Premier League zu einem 4:1 (2:1) gegen den englischen Meister Leicester City und verbesserten sich mit nun sieben Punkten auf den achten Platz. Leicester hat dagegen den Start verpatzt und liegt bereits acht Zähler hinter dem verlustpunktfreien Spitzenreiter Manchester City.

Guardiola siegt gegen Erzfeind. Der fünfte Premier-League-Sieg in Folge dürfte für Pep Guardiola und Manchester City der bisher schönste in der Saison gewesen sein. Beim 2:1 (2:1) im Auswärtsspiel gegen den Stadtrivalen Manchester United entschied Guardiola das brisante Trainerduell gegen seinen Erzfeind José Mourinho für sich.

Barca verliert gegen Aufsteiger. „Aufs Maul gefallen“, titelte die spanische Zeitung „El Mundo Deportivo“ wenig zimperlich nach der sensationellen 1:2 (0:1)-Heimniederlage des FC Barcelona gegen Aufsteiger Deportivo Alavés am dritten Spieltag der Primera Division.

Ronaldo trifft bei Comeback. Zwei Monate nach seiner Verletzung im EM-Finale ist das Comeback von Weltfußballer Cristiano Ronaldo geglückt. Der Portugiese erzielte beim 5:2 (3:0)-Ligasieg von Real Madrid gegen CA Osasuna am Sonnabend gleich mit seiner ersten Ballberührung in der sechsten Minute den Führungstreffer für die Königlichen.