Sport

Adler will verlängern – Eberl kritisiert Kühne

Millionär: Torhüter René Adler will seinen im Sommer auslaufenden Vertrag zeitnah verlängern. „Wir sind in sehr guten Gesprächen und finden sicher eine gemeinsame Lösung“, sagte der Keeper, der bei den Verhandlungen um einen neuen Millionenvertrag auch persönlich mit am Tisch sitzen will. „Ich will bei allen Gespräch dabei sein“, sagt Adler, der nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Sportmanagement-Studium zusätzlich noch einen Bachelor in BWL draufsatteln will: „Ich brauche das einfach als Ausgleich.“

Milliardär: In einem Interview mit der „Welt“ hat Borussia Mönchengladbachs Manager Max Eberl die Finanzspritze durch Investor Klaus-Michael Kühne hart kritisiert. Beim HSV sei es eine Einzelperson, so Eberl, „die scheinbar willkürlich große Transfers trotz fehlender Einnahmen möglich macht. Das widerspricht fairem Wettbewerb.“

Ganz umsonst: Einen Besuch im Volkspark kann man sich heute und morgen sparen. Das Training ist an beiden Tagen unter Ausschluss der Öffentlichkeit angesetzt.