Beachvolleyball

Ludwig/Walkenhorsts Olympiasieg als Dokumentarfilm

Hamburg.  Der Olympiasieg der HSV-Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst wird mit einem fernsehtauglichen Film gewürdigt. „Der Weg zu Gold“ soll 52 Minuten lang und im November fertiggestellt sein. Das bestätigte Produzentin Silvia Weihermüller (Close Distance Productions) dem Abendblatt. Grundlage ist die Web-Dokumentation „Die Norm“, für die Regisseur Guido Weihermüller neun Hamburger Spitzenathleten über fast zwei Jahre bei ihrer Vorbereitung auf die Rio-Spiele begleitet hat. Der 90 Minuten lange „Norm“-Spielfilm feiert am 2. Oktober beim Filmfestival in Hamburg Premiere.