Fussball

Ronaldo, wer sonst? Portugiese ist Europas Fußballer des Jahres

Monaco. Cristiano Ronaldo ist zurück auf Europas Fußball-Thron. 46 Tage nach dem EM-Triumph mit Portugal wurde der Superstar von Real Madrid zum dritten Mal nach 2008 und 2014 zum besten Spieler des Kontinents gewählt. In Monaco setzte sich der 31-Jährige gegen seinen Teamkollegen Gareth Bale (27/Wales) und den Franzosen Antoine Griezmann (25) von Stadtrivale Atlético durch. „Das war vielleicht die beste Saison überhaupt, ein unglaubliches Jahr. Ich sage Danke zu allen meinen Teamkollegen – ich bin sehr glücklich“, sagte der dreimalige Weltfußballer.