moderner fünfkampf

Lena Schöneborn muss Traum vom Olympiasieg früh begraben

Rio de Janeiro. Die Moderne Fünfkämpferin Lena Schöneborn hat beim Springreiten alle Hoffnungen auf einen erneuten Olympiasieg aufgeben müssen. Die 30-Jährige holte nach vier Verweigerungen mit der 13 Jahre alten Stute Legende null Punkte. Vor dem abschließenden Wettkampf, einer Kombination aus Laufen und Schießen, lag die Olympiasiegerin von 2008 in der Gesamtwertung abgeschlagen auf dem 31. Rang. Schöneborn hatte zuvor mit dem zweiten Platz im Fechten einen guten Start hingelegt, beim Schwimmen wurde sie allerdings nur 29.