Sportpolitik

IOC-Funktionär Hickey verhört und ins Gefängnis gebracht

Rio de Janeiro.  IOC-Funktionär Patrick Hickey (71) ist nach seiner Verhaftung von der brasilianischen Polizei in Rio de Janeiro verhört worden. Ein Antrag von Hickeys Anwälten auf Freilassung auf Kaution wurde von einem Gericht in Rio abgelehnt. Nach dem Verhör sei der Ire ins Hochsicherheitsgefängnis Bangu gebracht worden. In der Strafanstalt sitzen einige der gefährlichsten Schwerverbrecher Brasiliens ein – getrennt von „normalen“ Häftlingen. Hickey war am Mittwoch wegen des Verdachts auf Schwarzhandel mit Eintrittskarten und Bildung einer kriminellen Vereinigung verhaftet worden.