Sport

Stilz wird neuer NLZ-Chef

Eingestellt: Der 39 Jahre alte Roger Stilz wird vom 1. Juni an neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ). Der Fußballlehrer war zuletzt als Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg beschäftigt, zuvor war er in gleicher Funktion beim HSV tätig. Als Spieler war er lange in der zweiten Schweizer Liga aktiv, ehe er nach Hamburg umzog und hier vor allem für den SC Victoria aktiv war. Freiberuflich arbeitete er auch als Sportjournalist und Fotomodell. „Er bringt neben sehr viel Praxiserfahrung als Fußballlehrer auch das notwendige theoretische Rüstzeug für diesen Job mit“, sagte St. Paulis Sportchef Thomas Meggle.
Abgeworben: Der erst elf Jahre alte Youssoufa Moukoko wechselt nach einem Bericht der „Bild“ in diesem Sommer vom FC St. Pauli zu Borussia Dortmund. Der hochtalentierte Stürmer spielt bereits in der U-15-Mannschaft in der Regionalliga Nord und ist dort mit 23 Treffern bester Torschütze.
Aufgestellt:
FC St. Pauli: Himmelmann – Hornschuh, Sobiech, Ziereis, Buballa - Nehrig, Buchtmann – Kalla, Maier, Sobota – Thy.
1. FC Kaiserslautern:
Müller – Mockenhaupt, Vucur, Ziegler, Gaus – Karl, Halfar – Zimmer, Ring, Jenssen – Bödvarsson.
Schiedsrichter: Stark (Ergolding)