Champions League

Wolfsburg wie ausgewechselt: 2:0-Erfolg über Real

Rodriguez verwandelte den Strafstoß zur Führung, Arnold legte nach. Wolfsburg legte eine beeindruckende Vorstellung hin.

Wolfsburg - Real Madrid 2:0

90. Minute: Abpfiff!

89. Minute: Kruse tanzt an der Seitenlinie einen Gegenspieler aus und zieht aus ganz spitzem Winkel ab. Navas rettet zur Ecke.

87. Minute: Den Gästen fällt weiter kaum etwas ein.

82. Minute: Ein Flitzer zeigt der Sprintstärke der Order die Grenzen auf. Am Ende wird er doch gefasst.

77. Minute: Wieder Entlastung über Henrique, dem der Ball ein wenig verspringt. Dennoch bringt er den Schuss aufs Tor, doch Navas packt sicher zu.

76. Minute: Real drängt den VfL nun in die eigene Hälfte.

73. Minute: Der eingewechselte Isco passt in die Schnittstelle auf Ronaldo, doch dessen Schuss kann Benaglio mit dem Hinterteil abwehren.

68. Minute: Konter der Wolfsburger, der Ball wird über mehrere Stationen zu Schürrle gespielt, dessen Schuss aus sechs Metern nur knapp über das Tor fliegt. Bei einer anschließenden Rudelbildung bekommen Arnold und Bale Gelb.

64. Minute: Schürrle ist plötzlich durch, wird im Sprintduell aber von Ramos noch abgelaufen.

63. Minute: Wolfsburg hält jetzt sogar den Ball lange in den eigenen Reihen und lässt die Real-Profis nur zugucken.

57. Minute: Reals Sturmlauf ist schon wieder vorbei. Wolfsburg hat die Spanier gut im Griff.

50. Minute: Real macht Dampf, aber außer einem halbwegs gefährlichen Fernschuss von Kroos, der über das Tor flog, kam noch nichts.

45. Minute: Halbzeit!

45. Minute: Freistoß für Real aus 22 Metern fast zentral vor dem Tor. Bales Ball fliegt über das Tor.

43. Minute: Henrique kontert über rechts, doch sein Pass in die Mitte auf den freien Schürrle kommt nicht an.

40. Minute: Draxler macht wohl eines seiner stärksten Spiele im Trikot des VfL.

37. Minute: Kroos zieht aus der Distanz ab, Benaglio ist unten und hat den Ball.

35. Minute: Henrique ist auf rechts ein wirklich belebendes Element.

33. Minute: Real zeigt nur phasenweise etwas von der Offensivstärke, Benzemas Kopfball aus sechs Metern fliegt aber vorbei. Dafür sind die Scheunen hinten offen bei den Spaniern.

28. Minute: Wieder agieren die Wolfsburger schnell nach einem Ballgewinn: Schürrle umkurvt seinen Gegenspieler und schießt, Navas ist unten und hat den Ball.

25. Minute: Tor zum 2:0! Henrique passt quer am Fünfer in die Mitte, wo sich Arnold löst und nur noch einzuschieben braucht.

23. Minute: Wolfsburg kontert über Arnold, ein Abwehrbein der Gäste verhindert den zweiten Treffer.

18. Minute: Elfmeter für Wolfsburg! Casemiro holt Schürrle beim Schussversuch von den Beinen. Zwar fragwürdig, aber Rodriguez tritt an und versenkt zum 1:0!

14. Minute: Benaglio rettet gegen Benzema, nachdem dieser Dante im Eins-zu-Eins vernascht hat.

13. Minute: Real übernimmt hier jedoch derart klar das Kommando, dass der VfL oft nur zugucken kann.

12. Minute: Draxler mit schönem weiten Pass auf Henrique, der den Ball aber quasi als Rückgabe auf Navas köpft.

9. Minute: Bale setzt sich links gegen Vieirinha durch und flankt scharf nach Innen, dort packt Benaglio aber sicher zu.

2. Minute: Real ist sofort gefährlich: Ronaldo ist durch und trifft - doch das Tor wird zurecht wegen Abseits aberkannt.

1. Minute: Anpfiff!

Vor dem Spiel: Innenverteidiger Naldo gibt nur fünf Wochen nach seiner Schulter-Eckgelenkgssprengung sein Comeback beim VfL Wolfsburg. Der 33-Jährige steht in der Startelf des Fußball-Bundesligisten im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid. Ursprünglich hieß es, Naldo werde für den Rest der Saison ausfallen. Auch Stürmer Bas Dost steht erstmals nach seinem Mittelfußbruch in der Winterpause wieder im Kader, nimmt am Mittwochabend aber zunächst auf der Bank Platz. Für den formschwachen Max Kruse beginnt im Sturm überraschend Bruno Henrique. Für den Brasilianer ist es der erste Champions-League-Einsatz überhaupt.

Der VfL Wolfsburg geht in das größte Spiel seiner Clubgeschichte als krasser Außenseiter. Gegen Real Madrid ist der Tabellenachte der Fußball-Bundesliga im Viertelfinale der Champions League krasser Außenseiter. Dennoch beschwört der Vizemeister und Pokalsieger vor dem Hinspiel am Dienstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) seine Mini-Chance. Trainer Dieter Hecking glaubt fest an sein Team. "Bange machen gilt nicht. Wir wollen uns nicht nur teuer verkaufen, sondern auch zeigen, dass wir in der Lage sind, solche Gegner zu bearbeiten, zu bekämpfen, zu bespielen", erklärte der 51-Jährige: "Wenn uns Real nur eine kleine Chance gibt, dann werden wir sie ergreifen. In jedem Spiel hast du deine Chance, auch wenn die Rollen klar verteilt sind: Wenn Real Madrid gegen uns ausscheidet, ist es die Sensation."

Die Aufstellungen

Wolfsburg: 1 Benaglio - 8 Vieirinha, 25 Naldo, 18 Dante, 34 Ricardo Rodriguez - 22 Luiz Gustavo, 23 Guilavogui - 16 Henrique (ab 80. Träsch), 27 Arnold, 10 Draxler (ab 90. Schäfer) - 17 Schürrle (ab 85. Kruse). - Trainer: Hecking

Madrid: 1 Navas - 23 Danilo, 3 Pepe, 4 Ramos, 12 Marcelo - 19 Modric (ab 64. Isco), 14 Casemiro, 8 Kroos (ab 85. James) - 11 Bale, 9 Benzema (ab 41. Jese), 7 Ronaldo. - Trainer: Zidane

Schiedsrichter: Gianluca Rocchi (Italien)

Zuschauer: 26.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Rodriguez (18./FE), 2:0 Arnold (25.)