Köln

1:0 beim 1. FC Köln – Hertha gelingt der erste Sieg in neuen Jahr

Köln.  Hertha BSC hat wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Mit dem 1:0 (1:0)-Sieg beim 1. FC Köln beendeten die Berliner ihre missliche Rückrundenserie von fünf nicht gewonnenen Begegnungen. Vedad Ibisevic (43.) sorgte mit seinem ersten Tor nach 599 Minuten für den ersten Berliner Ligasieg im EM-Jahr 2016. Von den vergangenen sieben Gastspielen in Köln hat die Hertha sechs gewonnen.

Entscheidend war, dass die Berliner das Geschehen stets kontrollierten. Das zahlte sich kurz vor der Pause aus. Kalou bediente Ibisevic, der schob den Ball überlegt ins Tor. Schon beim 2:0-Hinspielsieg hatte der Bosnier beide Treffer erzielt. „Wir hatten in der ersten Halbzeit alles unter Kontrolle. Zum Schluss war auch etwas Glück dabei, aber insgesamt war der Sieg verdient“, sagte Herthas Trainer Pal Dardai.