Prag

Deutsche Hockey-Herren als Gruppensieger ins EM-Halbfinale

Prag.  Bei der Hallen-Europameisterschaft in Prag haben die deutschen Hockey-Herren den Gruppensieg perfekt gemacht. Die von Trainer Stefan Kermas betreute DHB-Auswahl gewann ihr letztes Vorrundenspiel am Sonnabend gegen die sieglose Schweiz mit 7:3 (4:1). Bester Schütze beim Titelverteidiger war erneut Timm Herzbruch. Der Stürmer vom Bundesligisten Uhlenhorst Mülheim steuerte zwei Treffer bei und erhöhte sein Torkonto auf acht Treffer in bislang drei Partien.

Im Kampf um den Einzug in das Endspiel am Sonntag trifft das DHB-Team am Sonnabend (19.15 Uhr) auf Tschechien, das sich im Kampf um den zweiten Platz in der Gruppe B mit 2:1 (0:0) gegen die Niederlande durchsetzte.