Buxtehude

Handballerinnen des Buxtehuder SV weit vom Saisonziel entfernt

Buxtehude. Schon zu Beginn des neuen Jahres stehen die Handballerinnen des Buxtehuder SV am Sonnabend (19.30 Uhr) beim Tabellenvorletzten SVG Celle unter Erfolgsdruck. „Es gibt viel zu tun, wir müssen aus diesem Spiel die Lehren ziehen, noch disziplinierter und härter arbeiten“, hatte Trainer Dirk Leun nach der 29:32-Heimniederlage zum Jahresabschluss gegen die HSG Blomberg-Lippe (7.) gesagt. „Diese Niederlage ist ein schwerer Rückschlag für uns.“ Das Ziel, wenigstens Fünfter in dieser Saison zu werden und sich erneut für den Europapokal zu qualifizieren, ist nach fünf Niederlagen aus neun Punktspielen in weite Ferne gerückt. Der Rückstand des aktuellen Tabellenneunten auf Rang fünf beträgt derzeit schon fünf Punkte.