HSV Handball Insolvenz

„Ich sehe für den HSV keine Perspektive mehr“

Andreas Rudolph hätte sich mehr Engagement von der Hamburger Wirtschaft gewünscht

Andreas Rudolph hätte sich mehr Engagement von der Hamburger Wirtschaft gewünscht

Foto: WITTERS/Witters Sport Presse Fotos

Mäzen Andreas Rudolph äußert sich erstmals öffentlich zur Situation des Bundesligaclubs. Für das Heimspiel gegen Magdeburg sind 8100 Karten weg.