Sport

Labbadias Bayer-Geheimtraining fiel ins Wasser

Vorbereitung: Für das Abschlusstraining hatte sich Bruno Labbadia eigentlich etwas Besonderes überlegt. Der HSV-Coach wollte die Einheit hinter verschlossenen Türen im Stadion durchführen, um seine Wunschelf bis zum Anpfiff nicht preiszugeben. Der starke Regen machte Labbadia allerdings einen Strich durch die Rechnung, der Stadionrasen musste geschont werden. Der HSV wich auf einen Nebenplatz aus.

HSV: Adler – Diekmeier, Djourou, Spahic, Ostrzolek – Ekdal, Holtby – Müller, Hunt, Ilicevic – Lasogga.

Leverkusen: Leno – Donati, Tah, Papadopoulos, Boenisch – Kramer, Ramalho – Kampl, Calhanoglu, Bellarabi, Hernandez.

Schiedsrichter: Tobias Welz (Wiesbaden).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport