Sport

Labbadia muss zahlen

Geld: Bruno Labbadia wurde vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber Schiedsrichter Deniz Aytekin im Spiel in Köln (1:2) zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt. Assistent Bernhard Trares muss 1500 Euro zahlen.
Gerüchte: Laut brasilianischen Medienberichten soll Corinthians São Paulo über eine Rückkehr von Innenverteidiger Cléber nachdenken. Ein potenzieller Ersatz könnte Clébers Landsmann Bruno Uvini sein, an dem der HSV nach Angaben von „Goal.com“ Interesse haben soll. Der 24 Jahre alte Abwehrmann, der schon 2012 mit Brasiliens Nationalmannschaft gegen Dänemark in Hamburg gespielt hat, ist derzeit von Neapel an Twente Enschede verliehen.
Gespann: Christian Rahn unterstützt Soner Uysal beim „Bis auf weiteres“-Trainerstab der U23.