Formel 4

Schumacher mit zweitbester Saisonleistung am Nürburgring

Der deutsche Rennfahrer Mick Schumacher vom niederländischen Team „Van Amersfoort Racing“

Der deutsche Rennfahrer Mick Schumacher vom niederländischen Team „Van Amersfoort Racing“

Foto: Jens Wolf / dpa

Formel-4-Pilot Mick Schumacher hat auf dem Nürburgring sein zweitbestes Saisonergebnis nach seinem Sieg in Oscherleben eingestellt.

Nürburg. Mick Schumacher hat sein zweitbestes Saisonergebnis in der Formel 4 eingefahren. Der 16 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher belegte am Samstag im zweiten von insgesamt drei Rennen an diesem Wochenende auf dem Nürburgring den sechsten Platz.

Zuvor hatte Mick Schumacher bereits mit dem neunten Rang im ersten Rennen sein bis dahin zweitbestes Saisonergebnis eingestellt und sich eine hervorragende Ausgangsposition für den dritten Lauf am Sonntag (15.35 Uhr/Sport1) verschafft. Durch die umgekehrte Startreihenfolge der ersten zehn Fahrer des ersten Rennens wird er als Zweiter in der ersten Startreihe stehen. In der gleichen Konstellation war Schumacher in Oschersleben zu seinem Premieren-Erfolg gefahren.Beide Rennen am Samstag gewann Marvin Dienst. Er holte sich mit drei Punkten Vorsprung (179:176) die Gesamtführung von Joel Eriksson zurück.

Unterstützt wurde Mick Schumacher von Mutter Corinna und Schwester Gina, die aus Aachen zum Nürburgring gekommen waren, um Mick erstmals seit seinem Einstieg in die Nachwuchsserie vor Ort die Daumen zu drücken. Die 18-jährige Gina war am Freitag als Vorreiterin bei der Reining-EM aufgetreten