Eishockey

Sportdirektor Richer bleibt auch Co-Trainer der Freezers

Hamburg. Sportdirektor Sté­phane Richer wird auch in der kommenden Saison als Co-Trainer hinter der Bande bei den Hamburg Freezers stehen. Nach Abendblatt-Informationen ist die Verpflichtung eines neuen Assistenten für Chefcoach Serge Aubin vom Tisch. Ursprünglich war die Doppelfunktion des 48-Jährigen nur als Interimslösung vorgesehen. Den Trainerstab des Clubs komplettieren soll Boris Rousson. Der 44 Jahre alte ehemalige Freezers-Profi ist heißester Kandidat für den Posten des Torwarttrainers.