Hamburg

Golf-Bundesliga startet am Sonntag in Falkenstein

Hamburg.  Eine Profiserie ist die Golf-Bundesliga zwar nicht, aber vor der dritten Saison, bei der die Nordgruppe zum Auftakt an diesem Sonntag (7.30 Uhr) beim Hamburger GC in Falkenstein abschlägt, hat sich trotzdem das Personalkarussell kräftig gedreht. So hat sich das Herrenteam des Gastgebers mit Carl Anton Kolloß und Lukas Kahl vom Absteiger Hamburger G&LC Hittfeld verstärkt.

„Wir konnten den Kader zusammenhalten und sogar noch verbessern. Deshalb ist es in diesem Jahr das Ziel, nachdem wir zweimal mit einem dritten Platz knapp das Final Four verpasst haben, die Endrunde zu erreichen“, sagt Kapitän Christian Niemietz.

Deutlich verjüngt hat sich das Hamburger Damenteam. Fünf Nachwuchsspielerinnen sind neu dabei. Zusätzlich wechselte die Bundesliga-erfahrene Finja Schmale vom Düsseldorfer GC zu den Falkensteinern.

Die weiteren Spieltage sind am 31. Mai, 28. Juni, 9. Juli und 2. August. Die jeweils besten zwei Herren- und Damenteams aus Nord- und Südgruppe qualifizieren sich für das Final Four am 22. und 23. August, das wie im Vorjahr im hessischen Lich ausgespielt wird.