Türkischer Fußball

„Schock-Angriff“ auf Mannschaftsbus von Fenerbahce

Fenerbahces Trainer Ismail Kartal (r.) kann den Anschlag kaum fassen

Fenerbahces Trainer Ismail Kartal (r.) kann den Anschlag kaum fassen

Foto: IHLAS NEWS AGENCY / AFP

Der Freude über den 5:1-Auswärtssieg folgt der Schock: Als die Spieler von Fenerbahce Istanbul nach dem Match auf dem Rückweg sind, wird ihr Mannschaftsbus beschossen. Der Club fordert drastische Maßnahmen.