1. Bundesliga

Live! So schlägt sich Gladbach beim Angstgegner Hoffenheim

Trainer Lucien Favre (Gladbach) Fussball Bundesliga, FC Augsburg - Borussia Moenchengladbach

Trainer Lucien Favre (Gladbach) Fussball Bundesliga, FC Augsburg - Borussia Moenchengladbach

Foto: SebastianWidmann / WITTERS

Borussia Mönchengladbach konnte keines der acht Pflichtspiele in Hoffenheim gewinnen. Hat Lucien Favre seine Mannschafte heute gut eingestellt? Hier geht es zum Liveticker.

Hier geht es zum Liveticker

Herzlich willkommen zum Liveticker auf abendblatt.de

Vor dem Spiel: Die Borussia aus Mönchengladbach konnte keins der acht Pflichtspiele in Hoffenheim gewinnen, zweimal verspielten sie einen 2:0-Vorsprung. Die Kraichgauer schossen zu Hause mit 27 die viertmeisten Tore aller Klubs und siegten in ihren letzten drei Heimaufgaben. In den letzten beiden schoss der frühere Gladbacher Defensiv-Mann Eugen Polanski drei Tore.

Hoffenheim verlor nur eins der letzten sieben Pflichtspiele (1:3 in Schalke am 7. März) und blieb in drei der letzten vier Partien ohne Gegentor. Die elf Treffer der TSG in der Viertelstunde vor der Pause sind die beste Ausbeute aller Klubs. Die seit sechs Ligapartien ungeschlagenen Borussen gewannen vier der letzten fünf Pflichtspiele mit 2:0, jeweils nach einer 1:0-Pausenführung. Ihre vier Gegentore in der Rückrunde sind Ligaspitze, und mit 20 Punkten liegen sie in der Jahreswertung gleichauf mit Wolfsburg vorn. In den letzten drei Runden siegte Gladbach jeweils durch einen Doppelpack: zweimal von Raffael, einmal von Patrick Herrmann. Der nächste Treffer der Fohlen ist der 300. unter der Regie von Trainer Lucien Favre in der Bundesliga. Im Hinspiel gab es ein 1:3.

Gladbach muss auf Thorben Marx verzichten. Der Mittelfeldspieler laboriert an Knieproblemen. Ansonsten kann Trainer Lucien Favre im Duell beim Angstgegner des fünfmaligen deutschen Meisters aus dem Vollen schöpfen.

Über die Bilanz gegen die Hoffenheimer sagt Favre: „Das sagt schon alles über die Aufgabe aus. Es ist immer schwierig, gegen Hoffenheim zu spielen. Sie liegen derzeit gut im Rennen um die Europapokalplätze und haben mehrere Spieler, die in einer Partie den Unterschied ausmachen können.“ Die drittplatzierten Gladbacher wollen mit einem Erfolg in Hoffenheim einen weiteren Schritt in Richtung Champions League machen

Statistik zum Spiel:

Heimbilanz: 4 S, 2 U, 0 N – 9:5 Tore - Gesamtbilanz: 6 S, 4 U, 3 N – 20:18 Tore

Letzter Heimsieg: 2:1 am 15.9.13 - Letzte Heimniederlage: Keine

Letzte Elfmeter: Hoffenheim (3/3): Salihovic am 22.2.14 - Gladbach (2/2): Daems am 5.3.11

Letzter Platzverweis: Hoffenheim: Keiner - Gladbach (2): Arango und Schachten am 17.10.10

Aktuelle Hoffenheimer Schützen gegen Gladbach: Firmino (3), Salihovic (3), Modeste (2), Schwegler, Volland

Gladbacher Schützen gegen Hoffenheim: Herrmann (3), Kruse (3), Raffael (3), Daems (2), Hahn, Hrgota, Jantschke