Biathlon

Laura Dahlmeier feiert ihren ersten Sieg im Weltcup

Nove Mesto. Einen Tag nach ihrem Sieg im Sprint ist Laura Dahlmeier zum Abschluss des Weltcups im tschechischen Nove Mesto in der Verfolgung erneut auf das Podest gestürmt. Die 21-Jährige aus Partenkirchen landete nach drei Schießfehlern und mit nur 14,9 Sekunden Rückstand nach zehn Kilometern auf Rang drei. Dahlmeier hatte am Sonnabend den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere gefeiert. Zweite war in diesem Rennen Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) geworden. Bei den Männern wurde Simon Schempp (Uhingen) in der Verfolgung über 12,5 Kilometer knapp hinter dem Slowenen Jakov Fak Zweiter.