Curling

Vier deutsche Teams bei Hamburger Turnier

Hamburg. Am Freitag starten die German Masters in Hamburg, das einzige internationale Turnier auf deutschem Eis im Rahmen der Curling Champions Tour (CCT). In der Sporthalle des Curling Clubs Hamburg an der Hagenbeckstraße spielen bis Sonntag 20 internationale Teams um insgesamt 15.000 Euro Preisgeld. Zu den vier deutschen Mannschaften gehören die Hamburger Lokalmatadoren mit dem neuen Skip Felix Schulze. Favoriten auf den Sieg sind der Schwede Niklas Edin und der Schotte David Murdoch.