Basketball

Nowitzki-Mentor kritisiert Basketballverband

Hamburg. Holger Geschwindner, Mentor von Dirk Nowitzki, sorgt sich um den deutschen Basketball. Die Konzepte und Visionen des Deutschen Basketball Bundes „zeigen bis jetzt nur geringe Fortschritte Richtung europäische Spitze, wo wir eigentlich sein sollten“, sagte der 69-Jährige „spox.com". Geschwindner forderte ein Ende des „Jugend-forscht-Ansatzes“ bei der Nationalmannschaft. „Wenn man bei einer Europameisterschaft startet, sollte man Europameister werden wollen. Punkt“, sagte Geschwindner, der für die EM in Deutschland, Frankreich Kroatien und Lettland (5. bis 20. September) den Einsatz der „bestmöglichen Truppe“ forderte. Ob Nowitzki dabei zum Einsatz kommen wird, ist noch unklar.