Spielstand 1,5:1,5

Schach-WM: Anand überrascht Weltmeister Carlsen und gleicht aus

Sotschi. Viswanathan Anand, 44, hat bei der Schach-WM in Sotschi gegen Magnus Carlsen, 23, in der dritten Partie den Ausgleich geschafft. Der indische Herausforderer besiegte den Weltmeister mit den weißen Steinen und machte damit seine Niederlage aus dem zweiten Spiel wett. Im Gesamtklassement steht es jetzt 1,5:1,5. Sieger ist, wer zuerst 6,5 Punkte hat. Anand hatte eine aggressive Variante vorbereitet, deren Feinheiten Carlsen offenbar fremd waren. Bereits in der Eröffnung verbrauchte der Norweger viel Bedenkzeit, die ihm später fehlte, um alle Probleme zu lösen. Im 34. Zug gab Carlsen auf.

3. WM-Partie (Damengambit), Weiß: Anand, Schwarz: Carlsen. 1.d4 Sf6, 2.c4 e6, 3.Sf3 d5, 4.Sc3 Le7, 5.Lf4 0-0, 6.e3 Sbd7, 7.c5 c6, 8.Ld3 b6, 9.b4 a5, 10.a3 La6, 11.Lxa6 Txa6, 12.b5 cxb5, 13.c6 Dc8, 14.c7 b4, 15.Sb5 a4, 16.Tc1 Se4, 17.Sg5 Sdf6, 18.Sxe4 Sxe4, 19.f3 Ta5, 20.fxe4 (ein neuer Zug) Txb5, 21.Dxa4 Ta5, 22.Dc6 bxa3, 23.exd5 Txd5, 24.Dxb6 Dd7, 25.0-0 Tc8, 26.Tc6 g5, 27.Lg3 Lb4, 28.Ta1 La5? (...Kg7), 29.Da6 Lxc7, 30.Dc4 e5, 31.Lxe5 Txe5, 32.dxe5 De7, 33.e6 Kf8, 34.Tc1 1-0.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.