Handball

U20-Männer gewinnen EM, U18-Frauen verpassen Titel

Linz. Die deutschen U20-Handballer haben bei der Europameisterschaft in Österreich durch einen dramatischen 26:24 (13:11)-Finalsieg gegen Schweden den Titel gewonnen. Nach 2004 und 2006 war es der dritte EM-Erfolg einer U20-Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB). Junioren-Bundestrainer Markus Baur: „Das war eine grandiose Leistung.“ Die Handballerinnen haben dagegen das Finale der U18-WM in Mazedonien 21:32 gegen Rumänien verloren.