Basketball

Frau leitet erstmals NBA-Spielergewerkschaft

Las Vegas. Michele Roberts steht als erste Frau an der Spitze der Spielergewerkschaft der Profiliga NBA. Die Anwältin aus Washington wurde vom NBPA-Exekutivkomitee mit 32 von möglichen 36 Stimmen gewählt und wird Nachfolgerin von Billy Hunter, der Anfang des vergangenen Jahres seinen Posten räumen musste. Roberts setzte sich gegen zwei andere Kandidaten durch. Roberts schreibt im nordamerikanischen Sport ein ganz neues Kapitel. Nie zuvor hatte eine Frau in einer der vier großen Profiligen (NBA, NHL/Eishockey, NFL/American Football, MLB/Baseball) die Geschicke als Geschäftsführerin verantwortet. Ihre wichtigste Aufgabe: ein neuer Tarifvertrag.