Kurz notiert

Kurz notiert

Fußball: Der WM-Pokal wurde bei der Party des DFB-Teams in Rio de Janeiro lädiert. „An einer Stelle ist ein kleines Stückchen abgebröckelt“, sagte Verbandspräsident Wolfgang Niersbach im „Spiegel“. „Keine Sorge: Wir haben Spezialisten, die das reparieren können.“

Basketball: Die deutschen Basketballer haben am Wochenende zwei Testspiele in Lissabon gegen Portugal gewonnen. Am Sonntag setzten sich die Gäste 86:56 durch, auch den ersten Vergleich am Sonnabend hatte Deutschland souverän mit 77:66 für sich entschieden.

Eishockey: Franz Reindl, 59, ist neuer Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes. Die Mitglieder wählten ihn mit 73,5 Prozent der Stimmen zum Nachfolger des umstrittenen Uwe Harnos, der seine Kandidatur zurückzog.

Fechten: Britta Heidemann, 31, aus Leverkusen hat ihren zweiten WM-Titel im Degenfechten nach 2007 verpasst. Die Olympiasiegerin von Peking verlor das Gold-Gefecht im russischen Kasan gegen Italiens Rossella Fiamingo 11:15.

Handball: Nachrücker Deutschland bekam bei der Auslosung am Sonntag für die WM 2015 (15. Januar bis 1. Februar) in Katar in Bahrain, Argentinien, Polen, Dänemark und Russland schwere Vorrundengegner zugelost.

Reitsport: Dressur-Doppelolympiasiegerin Charlotte Dujardin feierte beim CHIO in Aachen in Abwesenheit von Totilas einen Kür-Sieg. Nach acht Siegen bei acht Starts wurde das Comeback des teuersten Dressurpferdes der Welt gestoppt. Reiter Matthias Rath verzichtete auf die Kür, um den Rapphengst für die WM zu schonen. Fans blieben traurig zurück, der Veranstalter verärgert.

Tennis:Mona Barthel hat im schwedischen Båstad den dritten WTA-Titel ihrer Karriere gewonnen. Die 24 Jahre alte Neumünsteranerin siegte im Endspiel mit 6:3, 7:6 (7:3) gegen Chanelle Scheepers aus Südafrika.

Volleyball: Die deutschen Frauen haben die Titelverteidigung in der Europaliga verpasst. Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag in Rüsselsheim der Türkei mit 1:3 Sätzen (19:25, 23:25, 25:20, 20:25). Auch das Hinspiel hatten die Deutschen mit 1:3 verloren.

Hamburg

Eishockey: Die Crocodiles Hamburg haben Torhüter Christoph Oster, 23, von den Hannover Indians verpflichtet.

Handball: Linksaußen Torsten Jansen und der HSV Hamburg haben sich auf einen neuen Einjahresvertrag geeinigt. Der 37 Jahre alte Weltmeister von 2007 geht damit in seine 12. Bundesliga-Saison bei den Hamburgern.

Hockey: Vivien Tahal vom UHC steuerte zum 12:1-Auftaktsieg der deutschen U21-Juniorinnen bei der EM in Waterloo (Belgien) vier Tore bei, Sabine Knüpfer vom Club an der Alster traf doppelt. Die U21-Herren deklassierten Österreich zum Auftakt mit 8:0.

Leichtathletik: Beim Meeting im belgischen Heusden verpasste Jana Sussmann (Laufteam Haspa Marathon Hamburg) ihre persönliche Bestzeit über 3000 Meter Hindernis in 9:43,52 Minuten nur um 24 Hundertstel und schaffte die Norm für den Bundeskader. Die 23-Jährige hatte ihre Paradedisziplin wegen eines Ödems im Sitzbein seit zwei Jahren nicht bestritten.