Kurz notiert

Kurz notiert

Eishockey: Das deutsche Nationalteam mit Thomas Oppenheimer von den Hamburg Freezers verlor in Nürnberg den letzten Test vor der am Freitag beginnenden Weltmeisterschaft gegen die USA mit 1:3. Den Treffer für die DEB-Auswahl erzielte Sinan Akdag (Krefeld).

Fußball: Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat gemäß englischen Medienberichten die beiden Clubs Manchester City und Paris St. Germain wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay mit Rekordstrafen von etwa 60 Millionen Euro belegt. Zudem dürfen sie weniger als die üblichen 25 Spieler für die Champions League melden und müssen eine Gehaltsobergrenze einhalten. Eine offizielle Bestätigung der Uefa soll es am Freitag geben.

Fußball: Nationalspieler Sami Khedira, 27, soll an diesem Mittwoch im spanischen Ligaspiel von Real Madrid beim FC Valladolid zum ersten Mal nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen November wieder zum Einsatz kommen – „wenigstens einige Minuten“, sagte Real-Trainer Carlo Ancelotti.

Fußball: 1899 Hoffenheim verpflichtete den Schweizer Nationalspieler Pirmin Schwegler, 27, von Eintracht Frankfurt für drei Jahre. Der österreichische Nationalverteidiger Florian Klein, 27, wechselt ablösefrei bis 2017 von Red Bull Salzburg zum VfB Stuttgart.

Basketball: Dirk Nowitzki, 35, will auch in der kommenden Saison für die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profilig NBA spielen. Er ist zu Gehaltseinbußen bereit, damit sich sein Team verstärken kann. Unterdessen wurde Kevin Durant (Oklahoma City Thunder) erstmals zum wertvollsten Spieler (MVP) der NBA gewählt.

Tennis: Der frühere Weltranglistenerste Roger Federer, 32, sagte kurzfristig für das Mastersturnier in Madrid ab. Der Schweizer will seine Frau Mirka bei der Geburt ihres dritten Kindes begleiten. Offen ist, ob er vom 25. Mai an bei den French Open antritt.

Eishockey: Der deutsche Meister ERC Ingolstadt hat sich nach gescheiterten Vertragsverhandlungen von seinem Trainer Niklas Sundblad getrennt.

Eishockey: Sport 1 zeigt in den kommenden beiden Spielzeiten jeweils mindestens 60 Spiele aus Nordamerikas Topliga NHL live.

Hamburg

Traben: Das vor zehn Tagen ausgefallene Duell der beiden französischen Großverdiener Riglorieux du Bois (801.230 Euro, Fahrer Michael Nimczyk) und Pelicano Quick (222.215 Euro, Peter Heitmann) wird an diesem Donnerstag in Bahrenfeld nachgeholt. Die neun Rennen mit insgesamt 83 Startern beginnen um 18.30 Uhr.

Basketball: Die Piraten Hamburg haben das Final-Four-Turnier der männlichen Nachwuchs-Bundesliga verpasst. Sie verloren das entscheidende dritte Vier