Tennis

Kamke führt deutsches Reserveteam im Daviscup an

Hamburg. Der Hamburger Tobias Kamke ist der deutsche Spitzenspieler beim Daviscup-Viertelfinale vom 4. bis zum 6. April in Nancy gegen Frankreich. Teamchef Carsten Arriens nominierte außerdem die Debütanten Jan-Lennard Struff (Warstein), Peter Gojowczyk (München) und Andre Begemann (Lemgo). Die Topspieler Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer sind allesamt verletzt. Für Kamke ist es nach der Erstrundenpartie in Argentinien 2013 der zweite Daviscupeinsatz.